Archiv für das Tag 'Regge'

medienmoral_th

Druckerei in Suhl wird geschlossen

Die Gesellschafter der Suhler Verlagsgesellschaft, in der das Freie Wort erscheint, haben entschieden, nicht mehr in die Druckerei zu investieren. Zwischen 15 und 20 Millionen hätte die neue Druckmaschine gekostet. Bedroht von dieser Entscheidung sind die Arbeitsplätze von 100 Beschäftigten in der Druckerei und Weiterverarbeitung. Ihre Chancen, einen Job zu finden, sind gleich Null. Mit dem Verlust des Arbeitsplatzes wird für vieleBeschäftigte eine berufliche Neuorientierung notwendig. Den ganzen Beitrag lesen »

Die Gemeinschaftsredaktion der bayerisch-thüringischen Verlagsgruppe Hof/Coburg/Suhl (HCS) stellt zum Jahresende ihren Betrieb ein, verkündete Geschäftsführer Thomas Regge im Juni. Dass acht Mitarbeitern gekündigt wurde, die bis Ende des vergangenen Jahres noch ein Rückkehrrecht in ihre angestammten Verlage hatten, verschwieg Regge.

Die mittelbare Verlagsmutter Südwestdeutsche Medienholding (SWMH) hatte den Vertrag mit der HCS-Tochter Text & Bild Redaktionspartner, Coburg, gekündigt. Künftig wird die SWMH-Zeitung “Stuttgarter Nachrichten” die überregionalen Inhalte für die Hofer Zeitung “Frankenpost”, für die Coburger “Neue Presse”, das Suhler “Freie Wort” und die “Südthüringer Zeitung” (Bad Salzungen) zuliefern. In Hof und Suhl sollen bereits bestehende Newsdesks die Produktion abwickeln. Den ganzen Beitrag lesen »